Vertagear PL6000 Praxistest

Fotos von der Vorderseite des PL6000

Bist du groß und schlank und suchst den besten Gaming-Stuhl für deine Statur? Dann schau dir meinen Testbericht über den Vertagear PL6000!

Vertagear PL6000 BewertungBewertung
Verpackung und Montage4/5
Eigenschaften 5/5
Verarbeitungsqualität4.5/5
Komfort und Ergonomie 4.5/5
Urteil4.5/5
Vertagear PL6000 Test auf einen Blick
Kurze Zusammenfassung
Dies ist ein hervorragender Gaming-Stuhl mit vielen Funktionen, der speziell für mittelgroße und große Menschen entwickelt wurde. Seine maximale Belastung von fast 170 kg bedeutet, dass er sehr stabil ist, sogar mit Neigungs- und Rückenlehnenverstellung (maximal 140°). Leider hat der Vertagear PL6000 die gleichen Mängel wie der SL5000, nämlich: zu steife Armlehnen und eine weniger komfortable Position im Schneidersitz als erwartet.

Hinweis: Dieser Stuhl wurde von Vertagear zur Verfügung gestellt.

Vertagear PL6000 Technische Daten

In der nachstehenden Tabelle finden Sie die technischen Daten dieses Gaming-Stuhls.

Überblick über den Vertagear PL6000
Gewicht: 58 lbs (26,4 kg)
Einstellbare Höhe
Empfohlene Höhezwischen 5'9" und 6'8".
Maximale Belastung: 350 lbs (169 kg)
5-Rad-Aluminium-Legierung Basis
4D-Armlehnen
Rückenlehnenverstellung bis zu 140°
Industrietauglicher Gaslift der Klasse 4
Geliefert mit Lendenwirbel und Kopfstützenkissen
10 Jahre Garantie

Lieferung und Auspacken

Bei der Ankunft war die Kiste schwer; ich schaffte es allein, hatte aber für den Fall der Fälle jemanden dabei, der helfen konnte. Es kam in perfektem Zustand an, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Im Inneren fand ich die verschiedenen Teile, angefangen bei der Stuhlbasis, dem Sitz und der Rückenlehne, aber auch die Kissen, die Rollen, den Mechanismus, den Gaslift und die Schrauben. Alles ist gut geschützt und organisiert. Wie Sie sehen können, gibt es nicht viele Teile, und ich war nicht überwältigt.  

Auspacken des PL6000

Montage des Vertagear PL6000: schnell und einfach

Dieser Stuhl ist sehr einfach zu bauen. In der Tat, Ich habe es in 20-25 Minuten zusammengebaut. und ich habe während dieser Zeit sogar Notizen und Fotos gemacht. Kurz gesagt, es ging ziemlich schnell, und das liegt daran, wie gut durchdacht das Design und der Montageprozess sind.

Das ist mir zuerst in der Anleitung aufgefallen. Anstatt mit der Rückenlehne zu beginnen, sollte man laut Anleitung mit dem Sitz beginnen. Ich habe ihn auf den Kopf gestellt (Armlehnen auf dem Boden) und dann die Basis hinzugefügt, bevor ich ihn umgedreht habe. Das ist praktisch und einfach.

Auch das Design ist sehr gut durchdacht, vor allem was die Rückenlehne betrifft.. Dies ist oft ein schwieriger Schritt, da Sie die Kippmechanismen richtig auf die Schraubengewinde der Rückenlehne ausrichten müssen. Dann muss man die Schrauben einführen, oft mit viel Fingerspitzengefühl, da man nicht sehr gut sehen kann. Der Vertagear PL6000 hat dies vorausgesehen: Die Rückenlehne wird einfach in den Sitz geschoben. Von da an ist alles 'automatisch' ausgerichtet und das Anbringen der Schrauben ist ein Kinderspiel. Es gibt keine Schraubenabdeckungen, aber ehrlich gesagt sind sie auch nicht wirklich notwendig, da die Schrauben mit dem Stoff verschmelzen.

Abschließend ist anzumerken, dass die Aufbauanleitung für mehrere Vertagear-Modelle gilt, aber dank der Klarheit der Anleitung und der Fotos konnte ich den Stuhl problemlos aufbauen.

Einfach gesagt, die Montage ist schnell und identisch mit dem Montageprozess des Vertagear SL5000, einem Gaming-Stuhl, den ich kürzlich getestet habe. In diesem Zusammenhang möchte ich klarstellen, dass die beiden Modelle in vielerlei Hinsicht ähnlich sind und sich in bestimmten Merkmalen unterscheiden. Daher werde ich mich vor allem auf diese spezifischen Aspekte konzentrieren, während ich natürlich auch alle anderen Eigenschaften des PL6000 Gaming-Stuhls vorstelle.

Vertagear PL6000 Seiten

Eigenschaften des Vertagear PL6000 Gaming Chair

Ich werde hier auf die zahlreichen Merkmale des Stuhls eingehen:

  • Armlehnen: 4D
  • RückenlehneEinstellung: bis zu 140°
  • Sitz: in der Höhe verstellbar
  • Kippen: ja, mit Schließsystem
  • Lendenwirbelstütze: ja, mit Gurt
  • Kopfkissen: ja, mit Gurt
  • Maximale Belastung: 373 lbs (169 kg)

Meiner Meinung nach sind die vielen Funktionen des Vertagear PL6000 eine seiner größten Stärken. Die maximale Verstellbarkeit der Rückenlehne ist nicht so groß, wie sie sein könnte, aber der Bereich der Neigung bedeutet, dass man tatsächlich weit genug zurückkippen kann. Die Kissen sind ebenfalls von guter Qualität und ziemlich bequem, auch wenn die Verwendung von Memory-Schaum ein Bonus gewesen wäre, besonders bei diesem Preis. Bei den Armlehnen gefällt mir zwar das 4D-Design, aber ich finde es nicht optimal genug, worauf ich im nächsten Abschnitt näher eingehen werde. Ich finde auch, dass sie nicht ausreichend gepolstert sind: Sie sind ziemlich steif und nicht besonders bequem für die Arme.

Rückseite des Vertagear PL6000

Was halte ich von der Vertagear PL6000 und ihrer Verarbeitungsqualität?

Nachdem ich den Vertagear PL6000 getestet habe, kann ich sagen, dass er eine hervorragende Verarbeitungsqualität aufweist. Die Struktur ist solide und stabil, und die Liebe zum Detail ist konsequent. Stoff, Struktur, Kissen, Mechanismus und Gaslift: alles ist erstklassig. Bei den Armlehnen bin ich allerdings etwas skeptisch: Ihr 4D-Design hat Potenzial, aber sie sind nicht ergonomisch genug, es fehlt an Polsterung und sie fühlen sich wie Plastik an. Schauen wir uns nun die Details an:

  • Der StoffEs ist ein hochwertiges PU-Leder, das identisch mit dem des SL5000 ist. Es gibt keine Schluckauf und die Nähte sind perfekt. Ich finde es schade, dass der Stoff nicht mikroperforiert ist. Das würde die Atmungsaktivität erhöhen und gleichzeitig einen ästhetisch interessanten Tiefeneffekt erzeugen. Insgesamt ist der Stoff trotzdem sehr gut.
Verarbeitungsqualität des Vertagear PL6000
  • Die Rücken- und Kopfkissen: Sie sind von sehr guter Qualität, auch wenn ich erwähnen sollte, dass es ein oder zwei Knicke gab, aber nichts Dramatisches. Die Nähte sind einwandfrei und der Stoff ist nicht gequetscht. Ich mag ihr Design, wie das Logo auf dem Kopfkissen und den Markennamen auf dem Lendenkissen.
  • Die ArmlehnenMeiner Meinung nach ist dies der Hauptmangel des Stuhls, aber es gibt auch einige gute Elemente. Schauen wir etwas genauer hin. Das 4D-Design der Armlehnen ist eindeutig eine gute Nachricht. Sie können von links nach rechts (innen/außen) verstellt, gedreht, nach oben und unten sowie nach vorne und hinten verstellt werden. Dank dieser Verstellbarkeit genießen Sie tatsächlich eine angemessene Unterstützung. Die Mechanismen sind meiner Meinung nach jedoch verbesserungswürdig. Mit 3 Tasten lassen sich die verschiedenen Einstellungen aktivieren, außer bei der Einstellung der rechten/linken Richtung. Diese ist frei; sie ist zwar recht starr (was ein versehentliches Verstellen der Einstellung verhindert), aber ich hätte mir einen Knopf gewünscht. Auch das Verriegelungssystem ist nicht sehr angenehm. Das Schiebesystem für die Höhenverstellung leidet unter zu viel Plastik: Die Bewegung ist nicht sehr leichtgängig. Abgesehen von den verschiedenen Verstellmöglichkeiten finde ich die 4D-Armlehnen in Bezug auf den Komfort etwas dürftig. Sie sind relativ ungepolstert und daher zu steif.
Armlehne des PL6000
  • Die NeigungsfunktionDas ist interessant, weil man sich zurücklehnen kann und der Mechanismus dann arretiert, um in dieser Position zu bleiben. Ich habe diese Funktion und den Schaukeleffekt sehr geschätzt.
  • Die Rückenlehne kann bis zu 140° verstellt werden, und die Neigung lässt sich leicht mit dem Hebel auf der rechten Seite ändern. Bei einem Winkel von 140 Grad habe ich versucht, den Kippmechanismus zu aktivieren, um die Stabilität des Stuhls zu testen. Was ich über den Vertagear SL5000 gesagt habe, gilt noch mehr: Der Mechanismus ist äußerst solide, und die Stabilität ist außergewöhnlich. Ich habe mich sicher gefühlt, obwohl der größte Teil meines Gewichts allein von der Rückenlehne getragen wurde. Auch die Positionsveränderung ist gut durchdacht, da sie nicht abrupt erfolgt. Er ist also sehr präzise.
Fotos des Vertagear PL6000
  • Der Sockel und die RäderDer Sockel ist aus Metall, von hervorragender Qualität und weist keine Unebenheiten oder andere Mängel auf. Seine 5 Arme ermöglichen eine viel bessere Stabilität als bei einem Untergestell mit 4 Rädern. Die Räder sind recht groß und vor allem sehr leise. Sie bewegen sich leicht auf allen Böden, auch auf Teppichen und Läufern.
Räder des Vertgear PL6000
  • Der Gaslift: Er ist solide und ermöglicht eine stufenlose Höhenverstellung des Stuhls.

Zusammenfassend denke ich, dass der Vertagear PL6000 ist ein solider und stabiler High-End-Gaming-Stuhl mit vielen Funktionen. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet und die Einstellungen sind im Allgemeinen gut, obwohl die Armlehnen weniger überzeugend sind.

Komfort und Ergonomie des Vertagear PL6000

Lassen Sie uns über den Komfort sprechen und das Gefühl für Rücken, Nacken und Kopf sowie die Qualität des Sitzes und der Armlehnen im Detail überprüfen.

Dieser Gaming-Stuhl ist ergonomisch und bequem für den Rücken. 

Zunächst einmal ist die Rückenlehne gut gepolstert und bietet einen angenehmen Sitzkomfort, der durch die abgerundeten Kanten noch verstärkt wird. Das Lendenkissen ist ebenfalls nützlich, da man es leicht in jede Position bringen kann. Obwohl die Polsterung nicht außergewöhnlich ist, erfüllt das Kissen seinen Zweck perfekt und stützt den unteren Rücken recht gut. Nach mehreren Stunden Benutzung hatte ich keine Schmerzen mehr!

Außerdem fand ich den Gaming-Stuhl dank der Polsterung ergonomisch für Kopf und Nacken. Ohne dieses Kissen ist die Oberseite der Rückenlehne zu leicht gepolstert, um ausreichend Halt zu bieten. Mit dem Kissen ist der Komfort gut und stützt die Wirbelsäule gut.

Für den Preis hätte ich jedoch Memory-Schaum vorgezogen, der sich dank seiner Anpassungsfähigkeit an den Körper ergonomischer verhält.  

Rückenlehne des Vertgear PL6000

Ich fand den Sitz bequem, mit einer ziemlich festen Unterstützung. Vielleicht ist es meine Einbildung, aber ich denke, der Sitz ist ausgewogener als der Sitz des viel festeren SL5000 Gaming-Stuhls. Er fühlt sich ähnlich an wie der Noblechairs Icon. Wer mehr Festigkeit wünscht, sollte sich für den KLIM eSport Gaming-Stuhl entscheiden. Obwohl es theoretisch möglich ist, im Schneidersitz zu sitzen, wünschte ich mir, dass der Sitz breiter und damit bequemer wäre.

Sitz des Vertagear PL6000

Die Armlehnen bieten individuellen Komfort, sind aber leider nicht ausreichend gepolstert. Verschiedene Einstellungen ermöglichen es Ihnen, die beste Position zu finden, abhängig von Ihrem Körpertyp, Ihrer Position, Ihrer Tätigkeit usw. Allerdings kann man das Potenzial der Armlehnen nicht voll ausnutzen, da sie zu leicht gepolstert sind. Daher empfinde ich sie als starr, sie halten die Unterarme eher fest, als dass sie sie wirklich stützen.  

Fazit des Vertagear PL6000 Gaming Chair

Um meine Rezension abzuschließen, der Vertagear PL6000 ist ein hochwertiger, vielseitiger Gaming-Stuhl, der für große und/oder große Menschen geeignet ist. Dieses Modell ist ähnlich wie der SL5000, einschließlich der Qualität des Stoffes und der Struktur, umfangreiche Funktionen und insgesamt ein sehr gutes Maß an Komfort. Es ist jedoch eine Schande, dass das Sitzen im Schneidersitz schwierig ist und ich wünschte, der Sitz wäre breiter.

Fotos des PL6000 in meiner Büroumgebung
Siehe auf Vertagear.com

Hinweis: Dies ist ein Affiliate-Link.

Kann ich den Vertagear PL6000 Gaming-Stuhl also empfehlen? 

Ja, wenn Sie groß sind oder eine kräftige Statur haben. Wenn Sie eine mittelgroße Person mit einem Gewicht von bis zu 120 kg sind, kann der SL5000 ist aufgrund seines niedrigeren Preises immer noch die interessantere Wahl.

Abgesehen vom Design ist das einzige andere Unterscheidungsmerkmal der Sitz im Schneidersitz, der nicht gut ausgeführt ist. Insgesamt denke ich, dass dies ein ausgezeichneter Gaming-Stuhl ist, aber er schneidet im Vergleich zum günstigeren Secretlab Titan XL schlecht ab, der die gleichen Funktionen bietet und bessere Armlehnen hat.

Urteil: 4.5/5

Vorteile:

  • Eine XL-Version des SL5000
  • Die Montage ist ultraschnell und einfach.
  • Es ist sowohl neutral als auch spielerisch ästhetisch
  • Die zahlreichen Funktionen (Schaukelstuhl, verstellbare Rückenlehne, 4D-Armlehnen, usw.)
  • Sehr leise Rollen
  • Qualitätsstruktur, -gewebe und -ausführungen

Nachteile:

  • Die Armlehnen sind zu starr und müssen besser eingestellt werden
  • Die Sitzmöglichkeiten mit gekreuzten Beinen sind etwas eingeschränkt

Carl Chamoiseau

Als Inhaber von Topgamingchair.com und PC-Gaming-Enthusiast, rezensiere ich seit 2018 Gaming-Stühle (und Bürostühle). Ich habe mit einigen der größten Marken in der Branche zusammengearbeitet: Secretlab, Noblechairs, Vertagear, DXRacer, AndaSeat, um neue Produkte zu testen und Feedback zu geben.

Neue Inhalte

de_DE_formalDeutsch (Sie)